Ibero-Amerikanisches Institut
Preussischer Kulturbesitz


Textilmaschine historische Aufnahme




Forschungskolloquium

Um die Vernetzung des IAI mit nationalen und internationalen Forschungsinstitutionen zu fördern und den wissenschaftlichen Austausch über Disziplingrenzen hinweg zu stärken, führt das IAI in regelmäßigen Abständen (ca. alle vierzehn Tage) ein Forschungskolloquium durch; es dient der Präsentation von Forschungsprojekten der Gastwissenschaftler/innen und der Institutsmitarbeiter/innen sowie dem Ideenaustausch und der Diskussion über epistemologische und methodische Fragen. Vorträge und Diskussion finden meist auf Spanisch statt, gelegentlich auch auf Englisch oder Portugiesisch. Interessierte Wissenschaftler/innen sind zur Teilnahme an der Veranstaltung, die im Konferenzraum des IAI im ersten Stock des Gebäudes stattfindet, willkommen.

Unser Forschungskolloquium findet gegenwärtig in virtueller Form statt. Mehr Information: birle(at)iai.spk-berlin.de

31.3.2022, 17.00 h (UTC+01, Berlin): Patricia Méndez (Universidad de Buenos Aires, Argentina): Aportes a la historiografía de la arquitectura del siglo XX desde una perspectiva de género: las arquitectas en la prensa latinoamericana

19.5.2022, 17.00 h (UTC+01, Berlin): Pablo Campaña Carrera (Pontificia Universidad Católica del Ecuador, Quito, Ecuador): La mirada estatal de la Amazonía en Brasil, Colombia, Ecuador y Perú entre 1968-1978: la disputa por una selva urbanizada

2.6.2022, 17.00 h (UTC+01, Berlin): Fira Chmiel (Universidad de Buenos Aires, Argentina): Espigar los olvidos como un acto de memoria: avances para comprender la dimensión del olvido en las narrativas de infancia de quienes experimentaron el exilio político

 



    2021 || Ibero-Amerikanisches Institut Preussischer Kulturbesitz
    http://www.iai.spk-berlin.de/