Ibero-Amerikanisches Institut
Preussischer Kulturbesitz


Figuren Don Quijote und Sancho Pansa




Reisende auf der Iberischen Halbinsel und ihre Reisebeschreibungen im 18. und 19. Jahrhundert

Tagung

Thema der internationalen Tagung ist die systematische Analyse der Spezifika des Reisens auf der Iberischen Halbinsel im 18. und 19. Jahrhundert. Im Zentrum stehen hierbei Reisebeschreibungen von europäischen, arabischen und lateinamerikanischen Reisenden, die den Vergleich unterschiedlicher kultureller Praktiken und Perspektiven ermöglichen. Mit einer interdisziplinären Herangehensweise soll untersucht werden, welche Aspekte in den Beschreibungen von Reisenden über Spanien und Portugal in diesem Zeitraum im Vordergrund standen und welche Bilder der Iberischen Halbinsel damit konstruiert oder weiter tradiert wurden.

Das Tagungsprogramm finden Sie hier ab Mitte November.

Gefördert von ProSpanien und der Deutschen Forschungsgemeinschaft

Foto Karte Spanien und Portugal
Foto © IAI

Termin und Ort

Donnerstag, 6.12. und Freitag, 7.12.2007
9.00-19.00 Uhr
Simón-Bolívar-Saal

Sprache

Englisch, Spanisch, Portugiesisch/ Inglés, Español, Português

Kooperationspartner

Botschaft von Spanien



2021 || Ibero-Amerikanisches Institut Preussischer Kulturbesitz
http://www.iai.spk-berlin.de/