Ibero-Amerikanisches Institut
Preussischer Kulturbesitz


Montage Lesesaal des IAI




Freunde des IAI

Das Bild zeigt die Bühne des Simón-Bolívar-Saales.

Die "Freunde des Ibero-Amerikanischen Institutes e.V." wurden im April 2000 gegründet, um die Arbeit des Institutes zu unterstützen. Mit einer Vielzahl von Veranstaltungen (Diskussionen über kulturelle und politische Themen, Filmvorführungen, Lesungen, Hommagen etc.) bereichern sie das kulturelle Angebot des IAI. Sie ermöglichen den Ankauf seltener Bücher und ergänzen so die Bestände der Bibliothek. Außerdem beteiligen sich die Freunde an der Finanzierung wichtiger Publikationen und größerer Ereignisse. Und schließlich ist das Institut durch die ständige Förderung der Freunde in der Lage, die erste umfassende Sammlung des lateinamerikanischen Filmes in Deutschland aufzubauen (Filmsammlung des IAI).

Werden auch Sie Mitglied der Freunde des IAI!

Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt 35 €, für Studierende 15 €. Um die Unterlagen der Freunde zu erhalten, schicken Sie bitte eine E-Mail an oder rufen Sie an: +49 30 266 45 1500.

Hier können Sie den Infoflyer, den Überblick über die Aktivitäten der Freunde in 2015, den Katalog zur Filmsammlung, das Beitrittsformular sowie die Satzung herunterladen.

Vorstand

Prof. Dr. Thomas Bremer (1. Vorsitzender, Halle), Peter B. Schumann (Geschäftsführender Vorsitzender, Berlin), Thomas Hegenauer (Schatzmeister, Berlin), Dr. Peter W. Schulze (Schriftführer, Berlin), Franco Delle Donne (Berlin), Dr. Jeanette Erazo-Heufelder (Potsdam), Dr. Barbara Göbel (ex officio, Berlin), Prof. Dr. Gabriele Knauer (Berlin), Prof. Dr. Susanne Klengel (Berlin), Christoph G. Schmitt (Hamburg), Prof. Dr. Stephanie Schütze (Berlin)

Ehrenkomitee

Sergio Ramírez (Präsident, Nicaragua), Manuel Antín (Argentinien), Jacobo Borges (Venezuela), Dr. Ernesto Cardenal (Nicaragua), Prof. Dr. Germán Carrera Damas (Venezuela), Bernardo Carvalho (Brasilien), Prof. Dr. Jean Franco (USA), Leonardo Padura (Kuba), Rosa Regàs (Spanien), Prof. Dr. Sérgio Paulo Rouanet (Brasilien), Prof. Dr. Miguel Rubio (Peru), Prof. Dr. Beatriz Sarlo (Argentinien), Prof. Antonio Skármeta (Chile), Prof. Juan Villoro (Mexiko).



2007 || Ibero-Amerikanisches Institut Preussischer Kulturbesitz
http://www.iai.spk-berlin.de/