« zurück zur Webseite

Ibero-Amerikanisches Institut
Preussischer Kulturbesitz


Figuren Don Quijote und Sancho Pansa




Wilde Zeiten - Literatur und Politik in Haiti

Kettly Mars

Lesung/Gespräch

Kettly Mars war eine der Ersten, die über die grauenhaften Folgen des Erdbebens in Haiti berichtet hat, denn sie gehört zu den wenigen Autoren, die in ihrem Land geblieben sind. Ihr realistischer Blick beschreibt, wie die politischen Verhältnisse aussehen, wie sich die Lebensbedingungen für die Menschen entwickelt haben und wie die Schriftsteller darauf reagieren.

Anlass der Lesung ist die Veröffentlichung der deutschen Ausgabe ihres Romans Wilde Zeiten. Sie führt ihre Leser darin in das Haiti der Diktatur Duvalier (1957-1971) zurück und beschreibt das Terrorregime am Schicksal einer jungen Frau, die verzweifelt versucht, das Leben ihres inhaftierten Mannes zu retten. Lesung und Gespräch mit einer der eigen-willigsten Autorinnen Haitis. Moderation: Peter B. Schumann.

Foto: Porträt Kettly Mars
© Philippe Bernard

Termin und Ort

Freitag, 27.4.2012
19.00 Uhr

Galerie Schmalfuß
Knesebeckstr. 96, 3. Etage VH (Fahrstuhl)
10623 Berlin-Charlottenburg

Sprache

Deutsch

Kooperationspartner

Litradukt

SCHWINDKOMMUNIKATION

Freunde des IAI



2007 || Ibero-Amerikanisches Institut Preussischer Kulturbesitz
http://www.iai.spk-berlin.de/