Ibero-Amerikanisches Institut
Preussischer Kulturbesitz


Dachansicht von Weitem




Herausforderungen der Globalisierung (20.-21.11.2009)
Deutsch-chilenisches geistes- und sozialwissenschaftliches “Bicentenario”-Symposium

Im Rahmen verschiedener Initiativen zur Stärkung der deutsch-chilenischen Forschungszusammenarbeit im Bereich der Geistes- und Sozialwissenschaften sind in den vergangenen Jahren neue Netzwerke und Forschergruppen mit Beteiligung von WissenschaftlerInnen aus beiden Ländern entstanden. Diese Netzwerke sollen durch das Symposium gestärkt und erweitert werden. Das Symposium versteht sich explizit nicht als deutsch-chilenischer „closed shop“, vielmehr sollen auch etablierte Wissenschaftler-Innen und NachwuchswissenschaftlerInnen aus anderen lateinamerikanischen Ländern in die Diskussionsprozesse einbezogen werden.

Bicentenario logogefördert durch den Deutschen Akademischen Austausch Dienst mit Mitteln des Auswärtigen Amtes im Rahmen der deutschen Beiträge zum Bicentenario der lateinamerikanischen Unabhängigkeit

Veranstalter

Ibero-Amerikanisches Institut in Kooperation mit der Universidad de Chile, der Universidad Alberto Hurtado, der Universität Potsdam und der Botschaft der Republik Chile in Deutschland

Termin und Ort

20.11. - 21.11.09
Ibero-Amerikanisches Institut, Potsdamer Straße 37, 10785 Berlin, Simón Bolívar Saal



2017 || Ibero-Amerikanisches Institut Preussischer Kulturbesitz
http://www.iai.spk-berlin.de/