Ibero-Amerikanisches Institut
Preussischer Kulturbesitz


Dachansicht von Weitem




Die beiden Deutschland und Lateinamerika (12.-14.11.2009)
Internationales Symposium

Die deutschen Beziehungen mit Lateinamerika sind durch eine große Vielfalt und historische Tiefe gekennzeichnet und basieren auf vielen gemeinsamen Werten und Erfahrungen. Das Symposium soll Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Beziehungen zwischen der alten Bundesrepublik und der DDR mit Lateinamerika sowie Kontinuitäten und Brüche der Beziehungen mit der Region nach der Wiedervereinigung herausarbeiten. Neben den zwischenstaatlichen Beziehungen werden auch die Aktivitäten der verschiedenen zivilgesellschaftlichen Akteure Berücksichtigung finden. Ziel des Symposiums ist es zudem, auch lateinamerikanische Blicke auf die Entwicklung der beiden deutschen Staaten und die deutsch-lateinamerikanischen Beziehungen aufzuzeigen.

gefördert durch die Bundeszentrale für politische Bildung

Veranstalter

Ibero-Amerikanisches Institut in Kooperation mit dem Institut für Politik- und Verwaltungswissenschaften der Universität Rostock

Termin und Ort

12.11. - 14.11.09
Ibero-Amerikanisches Institut, Potsdamer Straße 37, 10785 Berlin, Simón Bolívar Saal



2017 || Ibero-Amerikanisches Institut Preussischer Kulturbesitz
http://www.iai.spk-berlin.de/