Ibero-Amerikanisches Institut
Preussischer Kulturbesitz


Dachansicht von Weitem




85. Kolumbien im Fokus. Einblicke in Politik, Kultur, Umwelt.

Diehl, Oliver / Helfrich-Bernal, Linda (Hrsg.)
Frankfurt am Main: Vervuert 2001, S. 378.
ISBN: 3-89354-585-9 (Vervuert)

Kolumbien ist ein Land der Kontraste. Die Bedeutung kultureller und biologischer Vielfalt steht im Gegensatz zu sozialer Ausgrenzung und von Kolumbien ist ein Land der Kontraste. Die Bedeutung kultureller und biologischer Vielfalt steht im Gegensatz zu sozialer Ausgrenzung und von Gewalt geprägten Konflikten. Am Negativbild des Landes bleibt der Blick des Außenstehenden meist haften. Doch Kolumbien ist ebenfalls gekennzeichnet durch den Alltag jener Kolumbianerinnen und Kolumbianer, die sich in Wissenschaft und Lehre, Kunst und Kultur, im formalen oder informellen Wirtschaftsleben um eine Verbesserung ihrer persönlichen Lebensverhältnisse, aber auch der gesellschaftlichen Lage bemühen.
Das Buch schärft den Blick auf des "andere Kolumbien". Die Autorinnen und Autoren klammern dabei die schwierige sozialpolitische Situation Kolumbiens nicht aus und berücksichtigen Aspekte, die den Andenstaat zu einem faszinierenden Land für interdisziplinäre Forschung machen.
Weitere Informationen: www.vervuert.de



2017 || Ibero-Amerikanisches Institut Preussischer Kulturbesitz
http://www.iai.spk-berlin.de/