Ibero-Amerikanisches Institut
Preussischer Kulturbesitz


Figuras de Don Quixote e Sancho Pansa


Visite nosso site do foco temático "Perspectivas do Brasil"




Lateinamerikanische Kriminalromane

Literarisches Terzett

Für Kriminalromane ist die lateinamerikanische Literatur nicht gerade berühmt, obwohl sich Schriftsteller wie Adolfo Bioy Casares und Jorge Luis Borges schon früh dieses Genres annahmen und es in Kuba zeitweise überaus populär war. Doch seit einiger Zeit erlebt der Krimi wachsende Aufmerksamkeit selbst bei Verlagen, die ihn in der Vergangenheit ignoriert haben. Deshalb widmet sich das Literarische Terzett folgenden Neuerscheinungen dieses Frühjahrs: Rodolfo Walsh: Wer erschoss Rosendo García?, Leonardo Padura: Der Schwanz der Schlange, Elmer Mendoza: Das pazifische Kartell und Roberto Ampuero: Tod in der Atacama. Dazu haben der Romanist Prof. Dr. Dieter Ingenschay (Humboldt-Universität zu Berlin) und der Publizist Peter B. Schumann als Gast die Literaturwissenschaftlerin Jeanette Kördel (Freie Universität Berlin) eingeladen.


Termin und Ort

Freitag, 18.5.2012
19.00 Uhr

Kulturforum Potsdamer Platz
Musikinstrumenten-Museum
Curt-Sachs-Saal
Tiergartenstraße 1, 10785 Berlin
(Eingang Ben-Gurion-Straße)

Sprache

Deutsch

Kooperationspartner

Amigos do IAI



2007 || Ibero-Amerikanisches Institut Preussischer Kulturbesitz
http://www.iai.spk-berlin.de/