Ibero-Amerikanisches Institut
Preussischer Kulturbesitz


Figuren Don Quijote und Sancho Pansa




Estampas de la Independencia y la Revolución
Mexikanische Druckgrafik – Sammlungen des IAI

Ausstellung

Die Ausstellung präsentiert einen Großteil der gleichnamigen Sammlung mexikanischer Druckgrafiken, die das IAI im Frühling dieses Jahres als Schenkung von der mexikanischen Regierung erhalten hat. Es handelt sich dabei um Auftragsarbeiten renommierter Künstler wie Helen Escobedo, Leonora Carrington, Fernando Aceves Humana und Roberto Turnbull anlässlich der
200-jährigen Unabhängigkeit Mexikos und des 100-jährigen Jubiläums der mexikanischen Revolution im Jahr 2010. Die Künstler setzen sich in Holzschnitten, Lithographien, Radierungen und einer Skulptur unter anderem mit dem Thema Freiheit auseinander.

Ergänzt wird die Ausstellung durch Arbeiten der einflussreichen mexikanischen Grafikwerkstatt Taller de Gráfica Popular (TGP), von der das IAI bereits eine umfangreiche Sammlung besitzt.

Im nachrevolutionären Mexiko schlossen sich 1937 mehrere Grafiker zu einem Kollektiv zusammen, um mit ihrer Arbeit einen künstlerischen Beitrag zur Popularisierung politischer und sozialer Ziele zu leisten. Auf Grund ihrer weiten Verbreitung zählen die in 49 Jahren aktiver Arbeit des TGP entstandenen Plakate, Flugblätter, Kalender- und Buchillustrationen inzwischen zum kollektiven Gedächtnis Mexikos.

Mit dieser Ausstellung feiert das IAI nach den einjährigen Baumaßnahmen die Rückkehr in seinen Lesesaal.

Druckgrafik aus der Sammlung "Estampas de la Independencia y la Revolución"
© Museo Nacional de la Estampa México / IAI

Termin und Ort

7.9. - 27.10.2012
Mo - Fr 9.00 - 19.00 Uhr, Sa 9.00 - 13.00 Uhr

Eröffnung: 6. 9. 2012, 19.30 Uhr mit Empfang

Lesesaal

Kooperationspartner

Museo Nacional de la Estampa México

Instituto Nacional de Bellas Artes México

Botschaft von Mexiko



2017 || Ibero-Amerikanisches Institut Preussischer Kulturbesitz
http://www.iai.spk-berlin.de/