Ibero-Amerikanisches Institut
Preussischer Kulturbesitz


Textilmaschine historische Aufnahme




Forschungskolloquium

Um die Vernetzung des IAI mit nationalen und internationalen Forschungsinstitutionen zu fördern und den wissenschaftlichen Austausch über Disziplingrenzen hinweg zu stärken, führt das IAI in regelmäßigen Abständen (ca. alle vierzehn Tage) ein Forschungskolloquium durch; es dient der Präsentation von Forschungsprojekten der Gastwissenschaftler/innen und der Institutsmitarbeiter/innen sowie dem Ideenaustausch und der Diskussion über epistemologische und methodische Fragen. Vorträge und Diskussion finden meist auf Spanisch statt, gelegentlich auch auf Englisch oder Portugiesisch. Interessierte Wissenschaftler/innen sind zur Teilnahme an der Veranstaltung, die im Konferenzraum des IAI im ersten Stock des Gebäudes stattfindet, willkommen.

Termine und Themen der nächsten Sitzungen des Kolloquiums:

Donnerstag, 1.2.2018, 17.00 Uhr:

  • Irina Garbatzky (Universidad Nacional de Rosario, Conicet, Argentina): La narrativa post-soviética de Jesús Díaz

Donnerstag, 15.2.2018, 17.00 Uhr:

  • Rosalía Romero (Duke University, Durham, USA): Transborder Anarchism: Visual Culture in Greater Mexico 1892-1934
  • Carla Lois (Universidad Nacional de La Plata, Conicet, Argentina): Confusing news: the circulation of political information about Latin American independence revolutions and the production of geographical books and atlases in Europe (1800-1860)



    2017 || Ibero-Amerikanisches Institut Preussischer Kulturbesitz
    http://www.iai.spk-berlin.de/