Ibero-Amerikanisches Institut
Preussischer Kulturbesitz


3 Giebel




Einblicke in unsere Arbeit

Auf dieser Seite bieten wir Ihnen einen aktuellen Einblick in die unterschiedlichen Arbeitsbereiche des Ibero-Amerikanischen Institutes (IAI). In diesem Quartal stellen wir vor:

Das IAI zu Gast auf Buchmessen in Lateinamerika

Die Bibliothek des IAI ist nicht ohne Grund die größte europäische Spezialbibliothek zu Lateinamerika, der Karibik, Spanien und Portugal. In langer Tradition reisen wir nicht nur zur Frankfurter Buchmesse, sondern auch zu Buchmessen in Lateinamerika, um aktuelle Publikationen zu erwerben und um unsere vielfältigen Buch- und Zeitschriftenbestände systematisch zu erweitern. So besuchen die Bibliothekarinnen und Bibliothekare des IAI regelmäßig die Buchmessen in Buenos Aires, Bogotá und an anderen Orten Lateinamerikas; oftmals auch auf Einladung durch die jeweiligen nationalen Buchhandelskammern.

Hierbei tritt das IAI zunehmend auch selbst als Aussteller auf. Wir nutzen dabei die Gelegenheit, über das Institut zu informieren und Neuerscheinungen aus dem vielfältigen Publikationsprogramm des Instituts bekannt zu machen. Außerdem stellen wir Digitalisierungsprojekte von herausragenden Teilen der Sammlungen des IAI und weitere Bibliotheksprojekte (z. B. den von der DFG geförderten Fachinformationsdienst) einer breiteren Öffentlichkeit vor.

Immer wieder nimmt das Institut an dem deutschen Gemeinschaftsstand auf lateinamerikanischen Buchmessen teil, den die Frankfurter Buchmesse organisiert.

Auf der diesjährigen 43a Feria Internacional del Libro de Buenos Aires wurde das Digitalisierungsprojekt zur argentinischen Populärliteratur "Ganoven, Gauchos und Gesänge: die Biblioteca Criolla – eine Geschichte des Sammelns und Forschens" präsentiert. Dank der Förderung durch die Bundesbeauftragte für Kultur und Medien (BKM) konnte es 2015/2016 realisiert werden. Im Juni 2017 war das IAI auf der 18a Feria Internacional del Libro en Santa Cruz de la Sierra in Bolivien zu Gast. Mit bibliothekarischen Vorträgen, Gesprächsrunden, Interviews und ausgestellten Publikationen bereicherte es den Gastlandauftritt Deutschlands.



2017 || Ibero-Amerikanisches Institut Preussischer Kulturbesitz
http://www.iai.spk-berlin.de/