Ibero-Amerikanisches Institut
Preussischer Kulturbesitz


Bibliotheksregale




Kartensammlung

Sebastian Münster: Die Neuwen Inseln. CC NC-BY-SADie Neuwen Inseln.

Das Ibero-Amerikanische Institut (IAI) sammelt seit 1957 Kartenmaterial Ibero-Amerikas, der Iberischen Halbinsel und deren ehemaliger Kolonien. Gesammelt werden topografische Karten, thematische Karten (z. B. Geologie, Straßenwesen, Bodennutzung, Siedlungskunde, Sprachen, Grenzen, Botanik) Stadtpläne, Straßenkarten und historische Karten als Original und Faksimile. Der gegenwärtige Bestand beträgt in etwa 71.280 gedruckte Karten, davon 6.650 von 1851-1945 und 307 Karten vor 1850, sowie 80 Handzeichnungen, 1.436 Atlanten, 30 CD-Rom und 14 DVD.
Für Karten und Atlanten besteht ein eigener Katalog, der sich im Landkartenlesesaal befindet. Der Aufbau des Kataloges ist geographisch untergliedert nach Themen bzw. Maßstab. Verfasser, Stecher und Drucker sind alphabetisch erfasst. Alle seit 1997 neu erworbenen Karten und die Atlanten sind außerdem im Online-Katalog des IAI nachgewiesen. Die wertvollen historischen Landkarten aus dem Zeitraum bis 1850 und bedeutende Faksimileausgaben von Karten und Atlanten aus der Zeit 1525 bis 1850 sind in einem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Projekt erschlossen worden und stehen als Digitalisate über den Online-Katalog zur verfügung.

Benutzungsbedingungen

Ausleihbar sind Faltkarten und kleinere Atlanten (bis Format 4°), soweit sie in einem ausleihfähigen Zustand sind. Alle anderen Landkarten und Atlanten besitzen Präsenzcharakter. Im begrenzten Umfang können Landkarten unter Aufsicht im Institut kostenpflichtig kopiert werden. Eine Terminabsprache wird empfohlen.

Öffnungszeiten:

Montag 13.00 - 17.00 Uhr
Dienstag - Freitag 10.00 - 12.00 Uhr

Kontakte:Daniela Rokoß-Heiß
Caterina Indolfo
Telefon:+49 30 266 45 3130
E-Mail:mapas@iai.spk-berlin.de


2017 || Ibero-Amerikanisches Institut Preussischer Kulturbesitz
http://www.iai.spk-berlin.de/